„Wir haben unseren Spielstil gefunden“

0
205

Im Vorfeld des heutigen Spitzenspiels, hat die Stadionzeitung unseren rechten Abwehrspieler Lukas Hupfauf zum Interview gebeten:

Stadionzeitung: „Lukas, auf dich wartet auf deiner rechten Abwehrseite namhafte Spieler. Überwiegt die Vorfreude oder bist du nervös?“

Lukas Hupfauf: „Die Vorfreude ist sehr groß. Ich bin sehr motiviert. Ich denke die gesamte Mannschaft ist sehr gut drauf. Gegen gute Gegenspieler zu spielen ist eine sehr positive Sache, da kann man immer was lernen und zeigen, was man selbst drauf hat und dagegenhalten.“

Stadionzeitung: „Muss man gegen die vielen schnellen und körperlichen Spieler wie Seifedin Chabbi und Ilkay Durmus anders verteidigen wie in anderen Spielen?“

Hupfauf: „Nein das glaube ich nicht. Wir haben unseren Spielstil gefunden und in den letzten Runden sehr konsequent verteidigt. Wir haben schon häufig die Null gehalten. Wenn wir ohne Risiko spielen, kann uns das auch gegen Ried gelingen.“

Stadionzeitung: „Wer war bisher der unangenehmste Gegenspieler auf den du getroffen bist?“

Hupfauf: „Christopher Drazan von Austria Lustenau war sehr stark. Er ist ein schneller Spieler und bringt immer Torgefahr mit. Er ist sehr stark am Ball.“

Stadionzeitung: „Du kannst sowohl links als auch rechts hinten eingesetzt werden. Gibt es eine spezielle Seite, die dir besser gefällt?

Hupfauf: „Eigentlich ist es mir egal auf welcher Seite ich spiele. Ich bin ein Rechtsfuß, deshalb ist es in manchen Situationen auf der rechten Seite leichter. Aber ich habe keine Lieblingsseite.“

Stadionzeitung: „Du hast dich in den letzten Spielen sehr gut in die Mannschaft integrieren können. Mit deinem Vordermann Florian Jamnig verstehst du dich gut?“

Hupfauf: „Ja sehr gut. Flo ist ein Spieler mit großer Qualität, er hilft mir auch im Spiel nach hinten sehr gut. Wir verstehen uns sehr gut.“

Stadionzeitung: So soll’s sein, dann viel Erfolg im Spiel gegen Ried!

Hupfauf: Danke!