Editorial – Liebe Fans und Freunde unseres FC Wacker Innsbruck

0
390

Endlich wieder Wacker. Endlich wieder Fußball am Tivoli. Endlich geht die Frühjahressaison auch daheim wieder los. Das erste Spiel in der Festung Tivoli ist gleich ein emotionaler Kracher. Es kommt nämlich zum „kleinen“ Westderby zwischen FC Wacker Innsbruck und SC Austria Lustenau. 

 Im vergangenen Herbst hat sich unsere schwarz-grüne Mannschaft eine tolle Ausgangsposition für die Rückrunde erarbeitet. Mit nur zwei Punkten Rückstand auf den ersten Platz, startete unser Team ins Frühjahr. Eine Runde später finden wir uns sogar punktegleich mit dem Erstplatzierten auf dem zweiten Platz wieder. Heute haben wir die einmalige Chance – zum ersten Mal in dieser Saison – die Tabellenführung zu übernehmen. Zumindest kurzzeitig.

Die Tabellenführung wäre eine tolle Momentaufnahme, ein wunderbarer Selbstvertrauenspush für die kommenden Aufgaben, nicht mehr und nicht weniger. Unser Blick richtet sich in dieser Saison nämlich stets nur auf das nächste Spiel. Die nächste Partie ist das Um und Auf, das Allerwichtigste. Mit dieser Strategie sind wir bisher gut gefahren. Deshalb werden wir davon auch nicht abweichen und in einen Freudentaumel ausbrechen.

Volle Fokussierung, volle Konzentration, viel Herz und Leidenschaft für die anstehende Aufgabe – das ist unser Weg, das ist unser Ziel. Und über die zugrunde liegende Motivation brauchen wir sowieso nicht diskutieren. Allen Fans & Freunden des Tiroler Fußballs richtig tolle Momente, unvergessliche Augenblicke bescheren … das ist der Grund, wieso wir jede Woche auf und neben dem Platz alles geben.

Wir wünschen allen ein tolles „kleines“ Westderby.

Auf einen positiven Ausgang für unsere Mannschaft.

Mit schwarz-grünen Grüßen,

euer Ali